Herzlich willkommen auf der Internetseite von „Dance&Praise®“.

Das Dance&Praise-Netzwerk ist ein Zusammenschluss von Tanzpädagogen/innen, denen die Verbindung von Tanz und christlichen Glauben am Herzen liegt. Dabei wollen wir ein breites Spektrum an Menschen motivieren, sowohl junge Menschen, Erwachsene, aber auch 50+!

Tanz ist ein schöpferisches Tun.

Ein Leben ohne Bewegung des Körpers ist nicht möglich. Die Bewegung selbst bzw. der Tanz “bewegt” den Menschen am meisten. Der Glaube bringt uns ebenfalls in Bewegung und bewegt. Tanz und Glaube neu zu verbinden – in diesem Fall der Christliche – ist das Anliegen von Dance&Praise.

„Dance“

„Dance“ meint den Körper zu schulen mit Hilfe moderner, zeitgenössischer oder klassischer Tanztechniken. Das Körperbewusstsein, Raum- und Gruppengefühl wird entwickelt. Der Boden, auf dem wir uns bewegen, wird immer wieder als „Partner“ mit einbezogen.

„Praise“

„Praise“ meint, den Geist und die Seele in diese körperliche Bewegung, den Tanz, mit einzubeziehen und sich mit christlichen Inhalten und sich selber auseinander zu setzen. Eine Gebärde, Körperhaltungen, Tanzkombinationen, einfache Tänze oder längere Choreografien bringen die Dynamik des christlichen Glaubens zum Ausdruck.

Die Seele, den Geist und den Körper bewegen und bewegen lassen, das will Dance&Praise.

„Dance&Praise“

Dance&Praise wird von autorisierten Dozentinnen unterrichtet, die ihr eigenes Dance&Praise Profil während einer dreijährigen, berufsbegleitenden Tanzpädagogenfortbildung entwickeln und so ihren eigenen Schwerpunkt in Dance&Praise setzen.

Es gibt Wochenendseminare, Tanztage und regelmäßige Angebote mit unterschiedlichen Schwerpunkten auch für verschiedene Altersgruppen.

Dance&Praise gibt es als Gottesdienst oder als abendfüllende Aufführung.

Barbara J. Lins, Annette Kohlbrenner, Sigrid Fritsche
(Leitungsteam Dance&Praise-Netzwerk)